Kasperl & Mucki feiern Party

Kasperl - Mucki und das lustige Allerlei - hier dürfen die Freunde große Garten-Party für die Prinzessin im Schloss-Park organisieren.
Mucki – das ist der neue Star beim Chiemsee Kasperltheater

Bei „Kasperl & Mucki feiern Party“ dürfen Osterhase Mucki und sein Freund Kasperl die große Garten-Party für die Prinzessin im Schloss-Park organisieren. Darauf freuen sich Kasperl und Mucki so sehr, zumal ihn die Großmutter (genannt Kasperl-Oma) außerdem noch einen ganz leckeren Kuchen versprochen haben

Zauberer Hieronymus Wackelzahn ist sauer, dass er nicht mitsuchen darf und möchte die Ostereier-Suche mit Regenwetter vermiesen. Der schusslige Zauberer verwechselt allerdings seinen Zauberspruch und so kommen statt Regen einfach nur Seifenblasen.

Wie Kasperl und Mucki den Seifenblasen trotzen, den Zauberer überlisten und ihm seinen Zauberstab aus dem Zauberschloss klauen, das erzählt die lustige Geschichte von Kasperl, Mucki und das große Allerlei.

Chiemsee-Kasperl Stephan Mikat spricht wieder bairisch. Unterstützt wird er von seiner kleinen Tochter Denise (9 Jahre) als Mucky oder Kathy Puchalla, die auch die Kulissen handgemalt hat und für die Musik zuständig ist. Alle Kasperlgeschichten sind gewaltfrei und kindgerecht inszeniert.

Kasperl - Mucki und das lustige Allerlei - hier dürfen die Freunde große Garten-Party für die Prinzessin im Schloss-Park organisieren.
PrienerZeitung_2003-2020

Wer’s lieber urig und bayrisch mag – sitzt hier genau richtig. Denn beim Chiemsee-Kasperl wird Mundart g‘redt.
In die lange Tradition des Kasperltheaters ordnet sich die Puppenspielerfamilie Mikat nicht als klassisches, professionelles Tourneetheater sein, sondern als kleiner Familienbetrieb, der die Freude am bairischen Kasperl mit anderen teilen möchte.

Stephan Mikat ist wichtig, dass die Aufführungen authentisch sind und in die Region passen. „Bei uns spricht der Kasperl bairisch. Schließlich wohne ich im Chiemgau und bin dort aufgewachsen und spreche auch so, wie mir der Schnabel gewachsen ist. Jeder im Team hat seine eigene Aufgabe. Kathy Puchalla ist die Künstlerin. Sie malt die Kulissen, kümmert sich um die Grafik und sorgt für die musikalischen Einlagen. Denise (9 Jahre) ist in ihren jungen Jahren Ratgeberin (schließlich ist sie seit 9 Jahren gelernte Puppenspielerin) und übernimmt abwechselnd kleine Rollen im Kasperltheater, sitzt aber auch liebend gerne im Zuschauerraum und gibt Tipps aus Sicht der Zielgruppe.
Spieldauer: ca. 30 Min., Die Vorstellung ist absolut gewaltfrei und auch für kleine Kinder (in Begleitung Erwachsener) geeignet