Kinderprogramm Bernau

Neues Kinder-Programm zum Sommeranfang:  Zaubershow und Kasperltheater

Seit Januar wurde im früheren Sitzungssaal des Bernauer Gemeinderats geweißelt, gemalt und gewerkelt. Alles war vorbereitet, aber Corona hat Tourist-Info-Leiter Christoph Osterhammer und Organisator Stephan Mikat einen dicken Strich durch alle Ideen gemacht, im Bernauer Haus des Gastes über das ganze Jahr hinweg ein Kinder- und Kulturprogramm anzubieten.

Zu Pfingsten erfolgte dann der Startschuss mit einem Gastspiel des Chiemsee Kasperltheaters im Musik Pavillon des Bernauer Kurparks.

Chiemsee-Kasperl Stephan MIkat mit Bernaus Bürgermeisterin Irene Biebl-Daiber und Christoph Osterhammer (Touristinfo Bernau)

Dort steht am Samstag, 20. Juni (15 Uhr – bei schlechtem Wetter im Haus des Gastes) der nächste Gaudipunkt an:

Zaubershow aus Tom’s Zauberkoffer.

Tom Kratz bietet eines der wenigen Zauberprogramme für Kinder, das ohne erhobenen Zeigefinger auskommt. Die Gaudi steht im Vordergrund – und davon gibt es jede Menge!

 Tom Kratz … zaubern ohne Frack!

Mit Zauberei ist alles möglich! Natürlich nicht nur in den Händen eines Zauberers, nein, auch für die Zuschauer. Egal ob sie mit auf der Bühne stehen oder es sich aus “sicherer” Entfernung anschauen. Dinge, die man nicht erwartet hat und auch nicht für möglich gehalten hat, passieren einfach!

Zaubern ohne Frack.... Tom Kratz
tom Kratz…. zaubern ohne Frack!

Dabei gibt es Freude, Staunen und manchmal große Emotionen. Wenn man einen Zauberer gesehen hat, der seine Kunst versteht, hat meine Erinnerung fürs Leben. Genau das sollen meine Zuschauer erleben. Ich hatte meinen ersten Auftritt auf meinem eigenen 10ten Geburtstag. Mit Yps-Heft-Gimmicks zog ich damals mein Publikum in den Bann. Mein Vater musste sich der Aufregung durch Schlaf entziehen. DAS ist mir seitdem nicht mehr passiert, also dass jemand eingeschlafen ist. Inspiriert durch die Großen der Straßenzauberei sorge ich dafür, dass bei meinen Shows niemand seinen Schlaf findet.

Oft fragt man sich wie ich das gemacht habe und manchmal auch warum … aber großes Staunen, Freude und Emotionen gibt’s für jeden.

Achtung: Bei schlechtem Wetter haben im Alten Sitzungssaal „mit Abstand“ nur ca. 40 Besucher Platz. Bitte reservieren Sie die Karten im Vorverkauf!

Die nächste Vorstellung des Chiemsee Kasperltheaters ist für Dienstag, 7. Juli um 16 Uhr geplant. Gezeigt wird „Kasperl & die verhexte Mülltonne“. Der Kasperl spricht natürlich wieder bairisch.

Ab 18. Juli spielt das Chiemsee Kasperltheater alle 14 Tage Samstags (Beginn 10 Uhr) im Alten Sitzungssaal, wenn wenigstens 25 Eintrittskarten im Vorverkauf gelöst wurden. Die Karten für das Kasperltheater sind online unter in unserem Ticketshop oder auch in der Touristinfo erhältlich.